Macrogol beta Lemon

Darreichungsform: Pulver
Anbieter: Betapharm
PZN: 17164734
apothekenpflichtig
Menge
Packungsgrößen
10 St
PZN: 17164734
7,18 €*
4,95 €
-31%

Produktdetails & Pflichtangaben

1 Beutel enthält:
Wirkstoff: 13.125 g Macrogol
Hilfsstoff: Dextrine
Hilfsstoff: Mannitol
Hilfsstoff: Gluconsäure
Hilfsstoff: Sorbitol
Hilfsstoff: Arabisches Gummi
Wirkstoff: Natriumchlorid (Kochsalz)
Wirkstoff: Natriumcarbonat
Entspricht: 187 mg Natrium
Wirkstoff: Kaliumchlorid
Entspricht: 25 mg Kalium
Hilfsstoff: Siliciumdioxid
Hilfsstoff: Saccharin
Hilfsstoff: Zitronen-Limetten-Aroma

Dosierung
1. Erwachsene:
Die übliche Dosis bei Verstopfung ist 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel.

2. Kinder und Jugendliche:
2.1. Kinder unter 12 Jahren:
Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen.

2.2. Jugendliche ab 12 Jahren:
Die übliche Dosis bei Verstopfung ist 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel.

3. Ältere Patienten:
Die übliche Dosis bei Verstopfung ist 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel.

Art und Dauer der Anwendung
- Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen.
- Den Beutel öffnen und den Inhalt in ein Glas geben. Ca. 125 ml (1/8 Liter) Wasser hinzufügen. So lange rühren, bis sich das Pulver aufgelöst hat und die Lösung anschließend trinken.
- Das Medizinprodukt kann zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von der Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken eingenommen werden.
- Das Medizinprodukt kann über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Die Behandlung der Verstopfung mit einem Abführmittel sollte unterstützend zu einer gesunden Lebensführung und Ernährung sein.

Allgemeine Hinweise zur Anwendung
- Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 2 Wochen keine Besserung eintritt, sollte der Arzt aufgesucht werden.
- Wenn Flüssigkeiten andickt werden müssen, um sie sicher schlucken zu können, bitte beachten, dass Macrogol dem Verdickungseffekt entgegenwirken kann.

Hinweise zur Handhabung
- Das Medizinprodukt nicht verwenden, wenn ein Beutel beschädigt ist.
- Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt und im Kühlschrank (2°C bis 8°C) gelagert werden und sollte innerhalb von vierundzwanzig Stunden aufgebraucht werden. Nach vierundzwanzig Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.
- Nicht verwendete Beutel dürfen nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden.

Es handelt sich um ein Medizinprodukt zur Behandlung bei chronischer Verstopfung.

Hinweise an den Patienten:
- Das Medizinprodukt hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Therapieabbruch:
Wenn eine der nachfolgend genannten Nebenwirkungen auftritt, sollte das Medizinprodukt nicht weiter eingenommen und der Arzt aufgesucht werden:
- Anzeichen einer Allergie, wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden
- Anzeichen von Flüssigkeits- oder Elektrolytverschiebungen (Salzverschiebungen) im Körper wie z. B. Schwellungen (hauptsächlich in den Fußknöcheln), Schwächegefühl, Ermüdungsgefühl, verstärkter Durst mit Kopfschmerzen

Kombinationen mit anderen Arzneimitteln:
- Die Wirkung einiger Arzneimittel wie z. B. Antiepileptika kann durch gleichzeitige Einnahme des vorliegenden Medizinproduktes herabgesetzt werden.

Zweckbestimmung
Das Medizinprodukt ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuter und chronischer Verstopfung.

Hinweise zur Zweckbestimmung
- Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen.
- Macrogol 3350 macht den Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, wodurch die Patienten von der Verstopfung befreit werden.

Absolute Kontraindikationen
Das Medizinprodukt darf nicht angewendet werden bei:
- Allergien gegen Macrogol 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Kaliumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile
- perforierter Darmwand
- Vorliegen einer Darmblockade (Darmverschluss, Ileus)
- schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon.

Warnhinweise/Vorsichtsmaßnahmen
Das Medizinprodukt enthält 0,63 mmol (25 mg) Kalium pro Beutel. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn Patienten mehr als einen Beutel täglich einnehmen und unter eingeschränkter Nierenfunktion leiden oder eine kontrollierte Kalium-Diät einhalten.

Das Medizinprodukt enthält 8,1 mmol (187 mg) Natrium pro Beutel. Patienten, die eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten dies berücksichtigen.

Schwangerschaft/Stillzeit
Vor der Einnahme des Medizinprodukts ist der Arzt um Rat zu fragen bei Patientinnen, die schwanger sind oder stillen.

Unerwünschte Wirkungen ohne Angabe der Häufigkeit
- Anzeichen einer Allergie, wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden
- Anzeichen von Flüssigkeits- oder Elektrolytverschiebungen (Salzverschiebungen) im Körper wie z. B. Schwellungen (hauptsächlich in den Fußknöcheln), Schwächegefühl, Ermüdungsgefühl, verstärkter Durst mit Kopfschmerzen
- Unterleibsschmerzen (Magenschmerzen)
- Leichter Durchfall (besonders zu Beginn der Einnahme). Diese Beschwerden bessern sich üblicherweise, wenn die Einnahmemenge reduziert wird
- Übelkeit
- Erbrechen
- Schwellung des Unterleibs (Gefühl des Aufgeblähtseins)
- Magenknurren
- Blähungen
- Entzündungen und Reizerscheinungen im Analbereich

 

Patienteninformation

Patienteninformation

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

* Alle Preise inkl. MwSt. Durchgestrichener Preis: Ehemals verbindlicher Preis nach der Lauer-Taxe, Stand 15.01.2021. Bei der Lauer-Taxe handelt es sich um den Preis, der für die Abrechnung eines nicht verordnungspflichtigen Medikaments maßgeblich ist, welches zu Lasten einer gesetzlichen Krankenversicherung abgegeben wird. Bitte beachten Sie: Auf diesen Preis erhalten gesetzliche Krankenkassen einen weiteren Rabatt von 5 %, wenn sie das Medikament innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserhalt bezahlen (§ 130 SGB V).Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Preise ausschließlich bei Bestellungen über das Internet gelten. Alle Abbildungen ähnlich. Irrtümer vorbehalten. Marken und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.