Bepanthen


(Abbildung ähnlich)
Darreichungsform: Augen- und Nasensalbe
Anbieter: Bayer Selbstmedikation
PZN: 01578681
apothekenpflichtig
Menge
Packungsgrößen
5 g
PZN: 01578681
4,49 €*
3,15 €
-29%

Produktdetails & Pflichtangaben

1 g Salbe enthält:
Wirkstoff: 50 mg Dexpanthenol
Hilfsstoff: Pantolacton
Hilfsstoff: Wollwachs
Hilfsstoff: Paraffin
Hilfsstoff: Vaselin
Hilfsstoff: Wasser

Dosierung
Falls nicht anders verordnet:
Die Salbe ein- bis mehrmals täglich mit Hilfe der Kanüle in den Bindehautsack oder auf die Nasenschleimhaut geben. Durch Andrücken der Nasenflügel kann die Salbe in die Nase leicht einmassiert werden.

Art und Dauer der Anwendung
- Zum Einbringen in den Bindehautsack oder Auftragen auf die Nasenschleimhaut mit Hilfe der Kanüle (ca. 1 cm langer Salbenstreifen).
- Die Dauer der Behandlung richtet sich nach Art und Verlauf der Erkrankung.

Allgemeine Hinweise zur Anwendung
- Eine als Nasensalbe verwendete Tube darf nicht mehr am Auge weiter verwendet werden.
- Als Kontaktlinsenträger sollte das Arzneimittel nicht während des Tragens der Linsen benutzt werden, da dies zur Verschmierung der Kontaktlinse sowie zu Unverträglichkeiten mit dem Linsenmaterial kommen kann.

Bei den nachfolgenden Angaben handelt es sich um eine Stoffinformation aus den Wirkstoffdossiers.

Kurzinfo
Dexpanthenol wird im Menschen zum Vitamin Pantothensäure (Vitamin B~t5) metabolisiert, das ein Bestandteil von Coenzym A ist. Coenzym A hat zentrale Funktionen in vielen Stoffwechselvorgängen. Die Substanz wirkt wundheilungsfördernd und hydratisierend.

(Ende der Stoffinformation aus den Wirkstoffdossiers)

Hinweise an den Patienten:
- Bei Anwendung am Auge ist eine kurzfristige Sehbeeinträchtigung möglich. Die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr, bei der Arbeit ohne sicheren Halt und zur Bedienung von Maschinen kann dadurch beeinträchtigt sein und sollte dann in dieser Zeit vermieden werden.

Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Hautschädigungen an der Bindehaut, Hornhaut bzw. der Nasenschleimhaut.

Absolute Kontraindikationen
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.

Schwangerschaft
Während der Schwangerschaft besteht keine Anwendungsbeschränkung.

Stillzeit
Während der Stillzeit besteht keine Anwendungsbeschränkung.

Fertilität
Präklinische oder klinische Daten zur Fertilität liegen nicht vor.

Unerwünschte Wirkungen ohne Angabe der Häufigkeit
- Allergische Reaktionen und allergische Hautreaktionen wie z.B. Kontaktdermatitis, allergische Dermatitis, Juckreiz, Rötung, Ekzem, Ausschlag, Nesselsucht, Hautreizung und Bläschen.

 

Patienteninformation

Patienteninformation

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

* Alle Preise inkl. MwSt. Durchgestrichener Preis: Ehemals verbindlicher Preis nach der Lauer-Taxe, Stand 15.01.2021. Bei der Lauer-Taxe handelt es sich um den Preis, der für die Abrechnung eines nicht verordnungspflichtigen Medikaments maßgeblich ist, welches zu Lasten einer gesetzlichen Krankenversicherung abgegeben wird. Bitte beachten Sie: Auf diesen Preis erhalten gesetzliche Krankenkassen einen weiteren Rabatt von 5 %, wenn sie das Medikament innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserhalt bezahlen (§ 130 SGB V).Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Preise ausschließlich bei Bestellungen über das Internet gelten. Alle Abbildungen ähnlich. Irrtümer vorbehalten. Marken und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.